Der Deutsche Corporate Governance Kodex definiert Compliance als die in der Verantwortung des Managements liegende Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und unternehmensinternen Richtlinien.

Das eds.group Management lebt diese Werte vor und verpflichtet sich zur Einhaltung der Regeltreue oder Regelkonformität unseres Unternehmens. Darunter verstehen wir nicht nur Gesetze oder staatliche Vorschriften, sondern auch Richtlinien, die wir freiwillig befolgen – beispielsweise unsere ISO- oder Umweltzertifizierungen. Konkrete Regeln z. B. zur Vermeidung von Korruption und Kartellabsprachen, dem Einhalten von Vorgaben bezüglich Datenschutz und Gleichbehandlung, der Beachtung von Vorschriften zu Produktsicherheit und Arbeitsschutz, sind Teil unseres konkreten Complianceprogramms. Unsere Compliancekultur soll allen Unternehmensbeteiligten sowie auch Kunden und Lieferanten des Unternehmens die Bedeutung vermitteln, die eds.group der Beachtung von Regeln beimisst, und damit bei allen Beteiligten die Bereitschaft zu regelkonformem Verhalten fördern.  

Für Fragen zur Compliance in Zusammenhang mit der eds.group wenden Sie sich bitte an:
Ruprecht von Beckedorff  - Finance Director | ruprecht.beckedorff@edsgroup.de | Mobil: +49 174 2463404